EMAS: Umweltschutz im Unternehmen

Viele Menschen betreiben Umweltschutz im Kleinen. Sie fahren weniger Auto und sie sparen Energie. Umweltschutz im Unternehmen funktioniert so ähnlich – nur eben im Großen.

Ihr kennt das sicher von Zuhause: Wenn nicht alle Familienmitglieder an einem Strang ziehen, dann funktioniert das mit dem Energiesparen nicht. Umweltschutz im Unternehmen erleidet ein ähnliches Schicksal, wenn nicht alle mitmachen. EMAS, das Managementsystem für den Umweltschutz im Unternehmen, sieht daher vor, alle Ebenen des Unternehmens in die Planung und Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen einzubeziehen. Und natürlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die sind besonders wichtig.

Gelebte Nachhaltigkeit fängt eben schon in „den eigenen vier Wänden“ an.

EMAS: Umweltschutz im Unternehmen
Wofür steht EMAS?

Wofür steht EMAS?

EMAS – das European Management and Audit Scheme – steht für ganzheitliches Umweltmanagement auf allen Ebenen des Unternehmens. Vor allem für Transparenz und Überprüfbarkeit. Dabei geht es auch um die Glaubwürdigkeit der Umweltberichterstattung. Sowohl nach innen, als auch nach außen.

Der eigene Umweltschutz im Unternehmen soll regelmäßig bewertet und verbessert werden können. Dabei haben auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter großen Einfluss. Und natürlich soll auch die Öffentlichkeit jederzeit die Möglichkeit haben, sich einzubringen. Die anspruchsvolle EMAS-Validierung ist ein Gütesiegel für Offenheit und Dialogbereitschaft.

Validierter Umweltschutz

Mit der EMAS-Validierung hat sich Werner & Mertz zu Offenheit und Transparenz verpflichtet. Unsere Standorte in Mainz (seit 2003) und in Hallein (Österreich, seit 2005) werden jährlich nach den Richtlinien von EMAS begutachtet. Ebenso wie beim Tochterunternehmen Werner & Mertz Service & Logistik werden die Anlagen, die Produktion und die Logistik von einem unabhängigen Gutachter untersucht, optimiert und erneut bilanziert. Veröffentlicht werden diese Ergebnisse selbstverständlich auch. Dafür gibt es den jährlichen Nachhaltigkeitsbericht, der jederzeit öffentlich zugänglich ist.

Leider hat das Europäische Parlament eine Verwendung des EMAS-Logos auf Produkten und deren Verpackungen bisher abgelehnt. Wir halten Verbrauchertransparenz aber für unerlässlich. Aus diesem Grund sind wir Mitglieder der Initiative „Wir für EMAS“ und des EMAS Club Europe, die sich dafür einsetzen, EMAS als Siegel für eine umweltbewusste Produktion bekannter zu machen und auch auf Produkten direkt einsetzen zu dürfen.

Mehr Infos zu EMAS gibt es hier.

Validierter Umweltschutz

Die Werner & Mertz GmbH

Du willst noch mehr über über Werner & Mertz erfahren? Dann schau hier: