Gelebte Nachhaltigkeit: Die Initiative Frosch

Das Nachhaltigkeitsengagement von Werner & Mertz, dem Unternehmen hinter Frosch, nimmt in der "Initiative Frosch" Gestalt an. Die Initiative Frosch setzt seit ihrer Gründung 2012 Impulse für neue, nachhaltige Lösungen im Umwelt- und Ressourcenschutz.

Zum einen laden wir im Rahmen unserer Recyclat-Initiative andere Unternehmen ein, mit uns neue Wege des Recyclings zu gehen und neue, nachhaltige Materialkreisläufe zu entwickeln.

Zum anderen forschen wir im Rahmen unserer Initiative für europäischen Anbau an der Nutzung von europäischen Ölpflanzen, wie Sonnenblume, Raps, Flachs oder Olive, für unsere pflanzlich basierten Tenside.

Und nicht zuletzt setzen wir auf das derzeit anspruchsvollste Umweltmanagementsystem für Unternehmen: EMAS .

Du willst mehr über die Initiative Frosch erfahren? Hier geht's lang

saubere meere

saubere meere

Bei Frosch verfolgen wir ein echtes Kreislaufprinzip, das heißt wir gestalten unsere Verpackungen so, dass sie in einem geschlossenen Wertstoffkreislauf gehalten werden können. Unsere PET-Flaschen sind daher nicht nur zu 100% recyclingfähig, sie bestehen auch zu 100% aus Altplastik - 20% davon stammen bereits aus dem Gelben Sack.

Mehr Informationen
europäischen anbau

europäischen anbau

Frosch setzt seit jeher auf Tenside auf Basis nachwachsender, pflanzlicher Quellen - zunehmend stammen diese aus europäischem Anbau.

Mehr Informationen

Unsere Auszeichnugen

EMAS

EMAS

EMAS (Eco-Management and Audit Scheme der Europäischen Union) steht für ganzheitliches Umweltmanagement auf allen Ebenen des Unternehmens.

Mehr erfahren

Cradle to Cradle

Cradle to Cradle® steht für die konsequente Gestaltung von Produkten für einen biologischen oder technischen Kreislauf.

Mehr erfahren