Marke Frosch

Seit 1986 ist die Marke mit dem grünen Frosch auf dem Markt – ein Öko-Pionier der ersten Stunde. Denn Mitte der 80er Jahre gewinnt das Thema Umweltschutz gesellschaftlich an Bedeutung und diverse Umweltkatastrophen sensibilisieren die Menschen.

Bio-Qualität seit 1986 lautet das Produktversprechen. Dabei handelt die Marke nach dem Prinzip Cradle-to-Cradle: Alle Produktbestandteile sollen im Kreislauf gehalten werden. Zum Beispiel durch pflanzlich basierte und biologisch abbaubare Rezeptur-Alternativen. So basieren die bei uns eingesetzten Tenside (waschaktive Substanzen) auf pflanzlichen Rohstoffen - vorzugsweise aus europäischem Anbau - wie Raps, Sonnenblume oder Olive. Die veganen und tierversuchsfreien Produkte verzichten zusätzlich auf schädliche Inhaltsstoffe wie Mikroplastik, Phosphate oder Parabene.

Der Kreislaufgedanke spielt jedoch auch bei der Verpackung eine wichtige Rolle. Daher bestehen die meisten unserer Flaschen zu 100% aus Recyclat (Altplastik) und sind zu 100% recycelbar.

Marke Frosch
Frosch und Umwelt

Frosch und Umwelt

Bio-Qualität seit 1986 ist für uns kein Schlagwort. Bei uns wird Nachhaltigkeit tatsächlich gelebt. Nachhaltigkeit spielt daher nicht nur in der Rezeptur eine Rolle – sondern auch bei der Verpackung und der Herstellung. Bei der Produktion der Frosch-Produkte hat der Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedanke während der gesamten Wertschöpfungskette oberste Priorität. Werner & Mertz ist seit 2003 umweltvalidiert (EMAS III). Damit haben wir uns verpflichtet jährlich nachzuweisen, dass wir uns in Sachen Umwelt- und Ressourcenschutz noch weiter verbessert haben.

Innovative Rezepturen auf pflanzlicher Basis, der Einsatz von recycelten Verpackungen und recyclingfreundlichen Verpackungsetiketten, Klebstoffen und Farben ebenso wie die Herstellung der Produkte und die damit verbundenen Transportwege - ganzheitlich nachhaltig lautet unsere Devise.

Für ein Zuhause zum Wohlfühlen

Neben den traditionellen Haushaltsreinigern der ersten Stunde spielt die Wäschepflege heute eine immer wichtigere Rolle. Zum Markendach gehören auch die Produktlinien Frosch Baby, die auf die Anforderungen hochsensibler Babyhaut ausgerichtet ist, sowie Frosch Oase, die dekorative Raumerfrischer in wechselnden Design-Flakons anbietet.

Doch auch in der Kosmetik ist Frosch mittlerweile eine feste Größe. Die Frosch Reine Pflege Handseifen sind in dekorativen Designspendern ohne zusätzliche Umverpackung erhältlich. Abgerundet wird das Konzept durch die dazugehörigen Nachfüllbeutel, die rund 70% an Verpackungsmaterial einsparen.
Seit 2018 gehört zudem die Linie Frosch Senses zum Markendach. Frosch Senses bietet sensitive Duschgele in einer Verpackung aus 100% Altplastik aus dem Gelben Sack an.

Mittlerweile bietet Frosch für alle Bereiche des Haushalts eine umweltfreundliche Alternative.

Für ein Zuhause zum Wohlfühlen

Bio-Qualität in 9 Punkten

1.

Grüne Kraftformel mit naturbasierten Wirkstoffen zur Unterstreichung von Pflege- und Reinigungseigenschaften.

2.

Mit Tensiden nachwachsenden pflanzlichen Ursprungs – mit hoher, schneller biologischer Abbaubarkeit.

3.

Ausgezeichnete Hautfreundlichkeit der dermatologisch getesteten Rezepturen. Minimierter Einsatz von milden Konservierungsmitteln und sorgfältig ausgewählten Parfümkomponenten oder gänzlicher Verzicht auf diese.

4.

Frei von Phosphat, Borat, Formaldehyd, EDTA und halogenorganische Verbindungen.

5.

Weniger Umweltbelastung durch reduzierten Einsatz von Verpackungsmaterial sowie zukunftsorientierte Verwendung von recycelten und recycelbaren Stoffen.

6.

Vegan, ohne tierische Inhaltsstoffe.

7.

Nachhaltige und energiebewusste Produktion an Fertigungsstandorten, deren Umweltmanagement nach EMAS, ISO 50001 und A.I.S.E. zertifiziert ist.

8.

Firmeneigene Wasseraufbereitungsanlage zur Sicherstellung höchster Hygienestandards unserer Produkte und einer maximalen Abwasservorklärung.

9.

Mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von umweltfreundlichen Pflege- und Reinigungsmitteln.